Név
Telefon
Telefonon felkereshetünk, hogy megbeszéljük az eredményed és a további lépéseket nyeltanulásod fejlesztése céljából.

Töltsd ki a szintfelmérőt

1. – Das ist mein Bruder und das ist ……… Hund Leo.
2. – ……… du noch Kuchen ? – Ja, gerne.
3. – Was esst ihr morgen? – Wir kochen ……… Suppe.
4. – Ich komme aus Hamburg. Und Sie? ……… kommen Sie? – Ich komme aus München.
5. – Ich bin Lehrer. Was ………. Sie von Beruf? – Ich bin Sekretärin.
6. Warum ist Anna heute nicht im Sprachkurs? – Sie ist nicht hier, ………. .
7. Was machst du gern in deiner Freizeit? – Ich lese gern Bücher. ……… lese ich Liebesromane.
8. – Was macht ihr morgen? – Nuria und ich gehen ………. Kino. Kommst du mit?
9. – Wissen Sie, ………? – Ja, um 17:54 Uhr
10. – Für mich ist Liebe ………. Geld. – Ja, für mich auch.
11. – Erinnerst du dich gern an deine Studienzeit? – Eigentlich nicht. Ich ………. immer sehr viel lernen.
12. – Wir wollen am Sonntag an einen See fahren, aber Ulla ist krank. – Oh, das tut mir sehr leid. Hoffentlich ……… sie bald wieder gesund!
13. – Was denken Sie über das Internet? – Ich benutze es oft und glaube, ………. .
14. – Was machen wir morgen Abend? – Wir können ins Kino gehen. Dort sehen wir uns einen ………. Film an, wenn du magst. – Das finde ich gut!
15. – Wohin hast du meine Brille gelegt? – In die Küche. Sie ………. auf dem Tisch.
16. – Was ist mit dir los? – Ich bin so aufgeregt, ……… heute Abend treffe ich mich mit einer Frau, die mir sehr gefällt.
17. – Entschuldigen Sie bitte, ……… Sie mir sagen, wie viel Uhr es ist? – Ja natürlich, gerne.
18. – ………. freust du dich denn so? – Über mein neues Kleid.
19. – Wann beginnt dein Studium? – ……….. fünften September.
20. – Denkst du ………. die Party von gestern? – Ja, die Party war wirklich schön.
21. – Wie war euer Fußballspiel? – Nicht gut! Unser Team hat eigentlich sehr gut gespielt, ………. haben wir verloren.
22. - Habt ihr auch vor, .......... Slowakei zu fahren?
23.- Der Verzicht ………. Süßigkeiten fehlt einem schwer.
24. Maria wohnt ……… Eltern
25. Wenn er mehr Geld gehabt hätte, ………. er noch länger geblieben.
26. Er war immer eifrig, ……… er vor dem Computer saß.
27. Ich lache ………., dass er ins Wasser gefallen ist.
28. Sei bitte pünktlich! ………. bitte nicht unsere Verabredung!
29. Ihm musste alles ……….
30. In dieser Stadt gibt es noch vieles, ……… ich noch nicht gesehen habe.
31. Wenn unser Flugzeug pünktlich ……….., hätten wir den Anschluss nicht verpasst.
32. Heute möchte ich ………. aus Zürich treffen.
33. Es sind Menschen, ………. wir öfter denken.
34. Niemand konnte uns sagen, ………. unser neuer Mitarbeiter heißt.
35. Mein alter Mantel, ………. Tache ich das Geld gesucht habe, wird jetzt gereinigt.
36. ………. wurde gestern von der Polizei verhaftet?
37. Zum Glück habe ich gestern nicht ………. .
38. Sie versucht mich davon ………. .
39. Weder mein Freund noch meine Freundin haben ………. .
40. Peter hat versprochen, mich auf dem Bahnhof morgen um 5 Uhr ………. .
41. ………. es kalt ist, gehen die Kinder nicht ins Haus rein.
42. Die Gäste wurden in einem teuren Hotel ………. .
43. …….. es regnen, bleiben wir zu Hause.
44. Die Wurst schmeckt ……… Knoblauch.
45. Da sind die Kinder, ………. ihr gestern gespielt habt.
46. Soviel ich weiß, wohnt dein Onkel in Washington. Besuchst du ihn oft ………. USA?
47. Wann ist dieses Gebäude abgebrannt? Ich weiß es nicht genau, aber ich nehme an ……… ?
48. Sie gab Karl, ………. einen Apfel.
49. Ich bedauere es sehr, dieses gute Buch nicht ……… .
50. ………. du nur nicht immer so traurig!
51. Ihm war von niemandem ……… .
52. Ich habe den …….. Text schwer gefunden.
53. Bei diesem Text ……… es sich um einen Bericht.
54. Die Steuernachzahlung …….. 500 Euro.
55. Oh, entschuldige bitte, ich habe deine schöne Vase ……. .
56. Tom macht ein sehr trauriges Gesicht. Es scheint, ……… er großen Kummer hätte.
57. Könnten Sie mir bitte…….. meinen Hausaufgaben helfen?
58. Ich ……… gerne am Samstag zu deiner Party, wenn ich Zeit hätte. Leider muss ich arbeiten.
59. …….. wir diesen Abend zusammen verbringen?
60. Karin möchte Karriere machen, ……..ist sie bereit Überstunden zu machen.
61. …….. Fragen zur Prüfungsvorbereitung wenden Sie sich bitte an die Fachberaterin für Deutsch als Fremdsprache.
62. …….. wir zu Hause bleiben und lernen, gehen die anderen Studenten im Park spazieren.
63. Das neueste Modell dieser Smartphone-Serie……… .
64. Er geht mit Sabine, ………. .
65. Frau Holle verkauft ihr Handy …….. Ladekabel.
66. In Hermanns Lieblingsrestaurant …….. angeblich jeder Gast mit Handschlag begrüßt ………. .
67. Die Schwierigkeit besteht darin, radioaktiven Abfall zu ……… .
68. Die Motive für eine ……… sind vielfältig. Oft werden Menschen aus Geldgier kriminell.
69. Die Täter flüchteten in einem Auto, das mit ……… Motor vor der Bank gestanden hatte.
70. Wie soll ich meine Arbeit machen, wenn ich dauernd ……..
Elolvastam, megértettem és elfogadom a GlobalTeam.hu weboldal adatkezelési tájékoztatóját, továbbá kifejezetten hozzájárulok ahhoz, hogy az Adatkezelő a weboldal használata során megadott adataimat az Adatkezelési Tájékoztatóban meghatározott célokból kezelje.